Ausbildung



Um die STAMA Stahl- und Maschinenbau GmbH bei der Betriebserweiterung mit dem entsprechenden Fachpersonal auszustatten, wurde bereits 1996 mit der Berufsausbildung begonnen. Zu Beginn wurde nur der Beruf des Metallbauers ausgebildet. Einige Jahre später kam die Ausbildung von Zerspanungsmechanikern und die Ausbildung von Mechatronikern hinzu. Ab dem Ausbildungsjahr 2018 bilden wir auch Kaufleute für Büromanagement aus. Die fachliche Ausbildung der STAMA Stahl- und Maschinenbau GmbH wird auf hohem Niveau von drei Handwerksmeistern durchgeführt.

2019 nahm die STAMA Bad Saarow GmbH erfolgreich am Bezirkswettbewerb "Jugend schweißt" teil. Es wurde von unseren jungen Kollegen jeweils im MAG- und WIG-Schweißen der 1. Platz erzielt, mit welchem sie sich für den Landeswettbewerb qualifizierten. Hier konnte der 3. Platz im MAG-Schweißen und der 1. Platz im WIG-Schweißen erreicht werden. Durch diesen ersten Platz qualifizierte sich die STAMA für den Bundeswettbewerb in der Kategorie WIG-Schweißen. Bei diesem deutschlandweiten Wettbewerb, welcher am 26. September 2019 in Gelsenkirchen ausgetragen wurde, erreichte die STAMA Bad Saarow GmbH einen erfolgreichen 2. Platz!

Das hohe Niveau unserer Ausbildung wurde im Jahr 2009 und im Jahr 2018 von der Handwerkskammer mit einer Ehrenurkunde für langjährig erfolgreiche Ausbildung honoriert.

karierre ausbildung1
karierre ausbildung2

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seit Beginn der Ausbildung im Jahre 1996 wurden in unserem Unternehmen 32 Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik, 4 Zerspanungsmechaniker und 2 Mechatroniker ausgebildet. Zur Zeit befinden sich 5 Metallbauer Fachrichtung Konstruktionstechnik, 2 Zerspanungsmechaniker, ein Mechatroniker und eine Kauffrau für Büromanagement in Ausbildung.

Für die Vorbereitung auf die Ausbildung besteht auch die Möglichkeit, ein Praktikum durchzuführen.

 

Anforderungsprofile

Metallbauer - Fachrichtung Konstruktionstechnik (m/w/d)

Die Ausbildung zum Metallbauer/zur Metallbauerin - Fachrichtung Konstruktionstechnik dauert 3,5 Jahre. In dieser Zeit lernst Du die Fertigung, Montage, Wartung und Reparatur von Stahl- und Metallbaukonstruktionen.

Tätigkeiten in diesem Beruf:

  • Abmessen, Anreißen und Zuschneiden von Blechen und Profilen
  • Nieten, Verschrauben und Schweißen von vorgefertigten Bauteilen und Baugruppen
  • Prüfen von Systemen, Dokumentieren, Messen und Berechnen
  • Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen, z.B. Betriebsanleitungen, Kataloge, Stücklisten, Zeichnungen
  • Eingrenzen und Beheben von Fehlern in mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Baugruppen

Voraussetzungen unter anderem sind eine gute mittlere Reife, Interesse für den Metallbauberuf und Teamfähigkeit.

Zerspanungsmechaniker - Fachrichtung Frästechnologie (m/w/d)

Die Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker/zur Zerspanungsmechanikerin - Fachrichtung Frästechnologie dauert 3,5 Jahre. Die Ausbildung beinhaltet das Erlernen der Herstellung von Präzisionsbauteilen.

Tätigkeiten in diesem Beruf:

  • Dreh- Fräs- und Schleifmaschinen einrichten
  • CNC-Maschinenprogramme modifizieren
  • Einspannen und Ausrichten von Metallteilen und Werkzeugen in Maschinen
  • Prüfen der Werkstücke hinsichtlich Maße und Qualität

Voraussetzung unter anderem sind eine gute mittlere Reife, technisches Verständnis und Teamfähikeit.

Mechatroniker (m/w/d) (zur Zeit keine Ausbildungsplätze frei)

Die Ausbildung zum Mechatroniker/zur Mechatronikerin dauert 3,5 Jahre. Die Ausbildung beinhaltet das Erlernen der Herstellung mechanischer, elektrischer und elktronischer Komponenten zu mechatronischen Systemen.

Tätigkeiten in diesem Beruf:

  • Montieren von Maschinen
  • Reparatur/Wartung/Überprüfung von elektrischen Betriebsmitteln
  • Bauen mechanischer, elektrischer und elektronischer Komponeneten
  • Eingrenzen und Beheben von Fehlern in elektrischen und elektronischen Baugruppen

Voraussetzung unter anderem sind eine gute mittlere Reife, technisches Verständnis und Teamfähikeit.

Kaufleute für Büromanagement (m/w/d) (zur Zeit keine Ausbildungsplätze frei)

Die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement dauert 3 Jahre. Die Ausbildung beinhaltet das Erlernen der Büroprozesse.

Tätigkeiten in diesem Beruf:

  • Verarbeiten von Eingangsrechnungen
  • Beschaffung von Material und externen Dienstleistungen
  • Lagerwirtschaft/Materialerfassung
  • Finanzbuchhaltung/Lohnabrechnung
  • Auftragsbearbeitung

Voraussetzung unter anderem sind eine gute mittlere Reife, betriebswirtschaftliches Verständnis und Teamfähikeit.